fertig belegte Pizza
Hauptspeisen

Restlpizza

Ein typisches Studentenessen, aber auch so immer ein beliebtes Gericht – die Pizza. In unserem Fall eine Restlpizza, weil es bei diesem Gericht keine Grenzen gibt, was den Belag betrifft. Dies ist also eine top Möglichkeit Restlprodukte aus dem Kühlschrank zu verwerten und zu einem traumhaften Mahl zusammenzufügen.

Zutaten für 1 Blech

Pizzateig

  • 400 g Mehl
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • 4 EL Öl
  • etw. Zucker

Belag

  • Tomatensauce, Ketchup, oder was auch immer du als Pizzasauce verwenden möchtest
  • Schinken, Salami, Speck
  • Mais, Champignons, Paprika, Zwiebel, Tomaten, Ananas
  • Thunfisch, Sardellen
  • Pizzakäse, Mozzarella, Ziegenkäse
  • Ei
  • und alles was dein Herz begehrt

Zubereitung

Für den Pizzateig das Mehl in eine Schüssel geben und Germ, lauwarmes Wasser und eine Prise Zucker hinzufügen. Das Öl vorsichtig am Rand (nicht direkt auf den Germ) in die Schüssel geben und den Teig mit einem Knethaken zu einem elastischen Teig verkneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Mit einem Geschirrtuch abgedeckt, muss der Teig an einem warmen Ort (z.B. beim 40°C im Backofen) eine Stunde gehen lassen, bis sich der Teig deutlich vergrößert hat.

aufgegangener Pizzateig

Danach den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, kurz durchkneten und auf die beliebige Größe (rund oder rechteckig) ausrollen.

Pizzateig ausgerollt

Jetzt kann der Teig nach Herzenslust mit Tomatensauce, Gemüse, Obst, Salami, Schinken, Wurst, Käse und vielen weiteren Produkten belegt werden. Nach Geschmack noch Gewürze wie Oregano, Thymian, Knoblauch oder Chili verfeinern und für 15-18 Minuten bei 190°C backen.

fertig belegte Pizza

Wer auf seiner Pizza noch gerne ein Ei haben möchte, gibt dieses roh einfach 5 Minuten vor Ende der Backzeit auf die Pizza.

Et voilà – eine perfekte Restlpizza.

Pizzastück

Lasst es euch schmecken. 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.