fertige Quiche
Rezepte

Mini-Gemüsequiche

Vitamine, Mineralstoffe, Magnesium, Natrium,… all das braucht ein gesunder Körper. All diese Dinge sind auch für Studenten unerlässlich, doch 5x am Tag Obst und Gemüse essen klingt oft einfacher als es ist. Genau aus diesem Grund haben wir heute ein Rezept für euch, dass super lecker und vor allem reich an Gemüse ist – Mini-Gemüsequiche.

Zutaten für 4 Portionen

Mürbteig

  • 120 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • Salz

Füllung

frisches Gemüse jeder Art

  • Brokkoli
  • Karotten
  • Tomaten
  • Mais
  • Paprika
  • Champignons

Überguss

  • 150 ml Obers
  • 1 Ei
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 g Mehl
  • Käse

Zubereitung

Zuallererst muss man den Teig zubereiten. Hierzu vermengt man alle Zutaten so lange, bis eine homogene Masse entsteht, welche dann min. einen halbe Stunde im Kühlschrank rasten muss.

In der Zwischenzeit kann das Gemüse, gewaschen, geschält und in kleine Stücke geschnitten werden. Das ganze Gemüse kann in einer Schüssel vermischt und mit etwas Salz und Pfeffer gewürzt werden.

geschnittenes Gemüse

Nach dem Rasten wird der Teig ausgerollt.

Mürbteig

Danach in die Quicheform oder in unserem Fall die Mini-Quichformen gedrückt. Damit auch der Boden knusprig wird muss der Boden ohne Füllung 15 min. bei 180°C blind gebacken werden.

quicheformen

Während des Backens wird der Überguss zubereitet, wozu auch alle Zutaten zu einer flüssig-zähen Masse vermengt und gewürzt werden.

Sind die Quiches vorgebacken, kann man sie mit dem geschnittenen Gemüse füllen und den Überguss darüber geben.

gefüllte Quiche

Zur Krönung darf noch etwas Käse auf die Gemüsequiche.

Quiche vor dem Ofen

Nun heißt es nur noch einige Minuten warten und nach ca. 40 min. im Ofen, können die Mini-Gemüsequiches genossen werden.

fertige Quiche

Wir wünschen euch gutes Gelingen und BUON APPETITO 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.