Nudeln mit Lachssauce
Hauptspeisen

Lachsnudeln

Wer Herz, Gehirn und Immunsystem gut versorgen möchte, sollte auf viele ausgewogene Nährstoffe setzten. Für Nährstoffe aller Art ist Fisch die perfekte Quelle, voll mit Omega-3-Fettsäuren, Eiweiß, Vitaminen und Mineralstoffen. On top sind Fische natürlich lecker und leicht verdaulich was im Lernprozess von Vorteil sein kann. Aus diesem Grund gibt es heute ein Rezept für super leckere Lachsnudeln, mit einfacher, studententauglicher Zubereitung. Viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Spaghettinudeln
  • 400 g Lachs
  • 1 Becher Schlagobers
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 150 ml Weißwein
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

Knoblauch und Zwiebel klein schneiden und in etwas Öl anbraten. Den Lachs würfelig schneiden, dazugeben und ebenfalls gut anbraten.

Räucherlachs

Das ganze mit Weißwein ablöschen und aufköcheln lassen, Schlagobers, Salz und Pfeffer dazugeben und ca. 20 min. bei geringer Temperatur köcheln lassen.

Währenddessen Nudeln in Salzwasser kochen und abseihen.

Nudeln mit Lachssauce

Nudeln mit Lachssauce anrichten und genießen. Mahlzeit 🙂

Natürlich ist es möglich diese Sauce mit jeglichen anderen Nudeln zu servieren. Wer einen besonderen Frischekick in sein Essen bringen möchte, kann am Ende noch frische Kräuter oder am besten Dill hinzufügen. Auch Shrimps in der Sauce sind eine gute Abwandlung des Rezeptes und eine tolle Ergänzung zum Lachs.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.